IMG_7820 IMG_7822 IMG_7819

Wanderweg Nr. 4 Drei Kreuze auf dem Sunderhügel in Ahlde Ausgangspunkt: Parkplatz an der Kirche Wegelänge: 8,5 km Papenstraße Richtung Norden - Kuhm - links durch die Nachtigallenstraße - Bovenberge überqueren - In den Gärten - hinter dem ersten Haus rechts Fußweg Hundebrink bis Wegekreuzung mit "Judenkasten" - geradeaus über Drievordener Diek - Drievordener Straße überqueren - durch einen Wald bis Kreuzung - links über Straße Zum Schlagboom - Landwehrweg überqueren - Schüttorfer Straße überqueren ( 100 m links Gaststätte "Zum Schlagboom") - Grüner Weg - Wegegabelung - rechts über den Hof Staelberg bis zur Ahlder Straße - (hier im Feld herrlicher Ausblick nach Ibbenbüren, Ahlde, Bentheim und Emsbüren) - an der Einmündung der Feldstraße in die Ahlder Straße die sagenumwobenen Kreuzsteine. Von den Kreuzen nach links 500 m in südliche Richtung an der Kreisstraße entlang - Straße nach links überqueren Richtung Ahlder Schule bis Querweg - dann links Richtung Norden - über Feldwege nach Emsbüren zurück zum Ausgangspunkt.