Ortsteil Listrup 001 An der Ems_1 Listruper Schleuse_1 IMG_7163 IMG_7170

Listrup ist im Jahre 890, also vor 1.119 Jahren erstmals urkundlich erwähnt worden. Aber – wie zahlreiche Funde von steinzeitlichen Geräten, Werkzeugen und Grabhügeln belegen – reicht die Besiedlung des Emstals bei Listrup noch viel weiter bis in das vierte Jahrtausend vor Christi Geburt zurück. Diese lange Geschichte schafft Identität. Wenn dann die Rahmenbedingungen noch stimmen, gibt es für viele junge Listruper keinen Grund, wegzuziehen. Im Gegenteil, seit 1990 ist die Einwohnerzahl von 422 auf ca. 600 gestiegen.